5 Fibromyalgie-Augenprobleme, die Sie kennen sollten

Warum ist Fibromyalgie besser bekannt? Das erste, woran jeder denkt, wenn er das Wort Fibromyalgie hört, sind die chronischen Schmerzen, die es verursacht. Es gibt jedoch viele andere Fibromyalgie-Symptome, über die Sie Bescheid wissen sollten, und heute werden wir uns auf eines besonders konzentrieren. Fibromyalgie-Augenprobleme können chronisch werden und ein schwächender Teil der Erkrankung sein.

Was sollten Sie über Fibromyalgie-Augensymptome wissen? Gibt es einen natürlichen Weg, um einige der Symptome dieser Erkrankung zu lindern, die Millionen von Menschen auf der ganzen Welt betrifft? Hier sind einige der Dinge, die Sie über Fibromyalgie wissen sollten, wenn Sie oder ein Angehöriger mit Fibromyalgie leben.

Die 5 häufigsten Augenprobleme bei Fibromyalgie 

Warum sind die Augen oft betroffen, wenn eine Person Fibromyalgie hat? Dies ist ein Zustand, der das zentrale Nervensystem betrifft, und es ist Ihr ZNS, das den Muskeln um die Augen die Befehle gibt, die sie für eine ordnungsgemäße Funktion benötigen. Sie benötigen auch Ihr Gehirn, um Signale von Ihren Augen genau zu interpretieren, um richtig zu sehen. Berücksichtigen Sie in diesem Zusammenhang die folgenden fünf Symptome, die Sie möglicherweise in Bezug auf Ihr Sehvermögen haben.

# 1. Sehprobleme 

Eines der wichtigsten Anzeichen von Fibromyalgie ist Müdigkeit. Es kann Muskelschwäche verursachen. Wenn diese Muskelschwäche in den sechs Muskeln auftritt, die die Augen kontrollieren, kann dies zu Sehstörungen führen. Dinge können verschwommen oder verbogen erscheinen. Darüber hinaus kann eine mit Fibromyalgie verbundene Erkrankung, Migräne, auch Sehstörungen verursachen. Wenn Ihre Sehstörungen vor oder während starker Kopfschmerzen auftreten, kann dies darauf hinweisen, dass Sie auch an Migräne leiden.

# 2. Lichtempfindlichkeit 

Helles oder grelles Licht kann tatsächlich Fibromyalgie-Symptome auslösen. Sie können auch das Betrachten erschweren. Vielleicht möchten Sie in eine gute Sonnenbrille für den Außenbereich und eine Brille mit einer blendfreien Beschichtung investieren, wenn Sie Bildschirme über einen längeren Zeitraum tragen müssen.

# 3. Schwierigkeiten beim Fahren in der Nacht

Es kann schwierig sein, nachts zu fahren, wenn die Blendung durch den Gegenverkehr blendet, unabhängig davon, ob Sie eine Erkrankung haben, die Ihre Augen lichtempfindlicher macht. Fügen Sie jetzt Fibromyalgie hinzu, und das Autofahren nach Einbruch der Dunkelheit kann wirklich gefährlich werden.

# 4. Augenschmerzen 

Fibromyalgie ist eine schmerzhafte Erkrankung, daher ist dies vielleicht sinnvoller. Wenn Sie müde oder gestresst sind, kann die Wirkung schlimmer sein. Fibromyalgie-Patienten sind auch anfälliger für chronische Migräne oder andere Kopfschmerzen, und Augenschmerzen können mit verschiedenen Arten von Kopfschmerzen zusammenhängen.

# 5. Trockene Augen 

Die Augen verwenden bestimmte Muskeln, um Feuchtigkeit abzugeben. Wenn Ihre Augen trocken sind, kann dies ein Hinweis darauf sein, dass etwas nicht richtig funktioniert. Natürlich kann es auch auf Dehydration hinweisen, also achten Sie darauf, viel zu trinken. Die frühen Stadien der Dehydration können Schmerzen und Krämpfe im Körper verstärken, was bei einer chronischen Schmerzerkrankung sicherlich nicht notwendig ist.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *