Bei Fibromyalgie dauert es lange, bis man sich von Stress oder körperlicher Arbeit erholt hat. Warum?

Haben Sie bemerkt, dass Sie einige Tage brauchen, um sich von einem stressigen Ereignis oder von körperlicher Arbeit zu erholen? Eine 48-stündige Erholungsphase ist eines der wenigen dauerhaften Merkmale von Fibromyalgie und chronischem Müdigkeitssyndrom. Wir wissen immer noch nicht, warum wir 2 Tage brauchen, um uns von … Nun, fast alles, aber ein großer Teil der Die Forschung konzentriert sich auf Beschwerden nach Anstrengung, akzentuierte Müdigkeit und verstärkte andere Symptome nach körperlicher Arbeit (Rasenmähen). Mehrere Forschungsgruppen haben erbliche Anomalien und im Blut nach einer Aktivität festgestellt Was wir über diese Erholungszeit wissen, ist, dass es uns immer passiert.
Für mich wäre es sehr hilfreich, sich nach einem großen Auftrag ein paar Tage Zeit zu nehmen. Ich erfuhr 8 oder 9 Monate, nachdem ich von meiner Fibromyalgie erfahren hatte, von diesem Problem. Ich arbeitete immer noch als Produzent von Fernsehnachrichten, was bedeutet, dass ich eine machte Live-Show am Ende eines jeden Tages. Das ist ein stressiger Umstand, selbst an den ruhigsten Tagen. Ich wusste, dass sich meine Symptome im Laufe der Woche verschlimmern und sich bis Sonntagabend merklich bessern würden, und es schien logisch.

Passiert es keiner kranken Person?Ich bemerkte, dass andere Stressgründe, nicht Arbeit, mich 2 Tage lang sehr schlecht, müde und müde fühlten. Meine Kinder, sie waren klein, im Vorschulalter, ich hatte auch zu Hause viel Stress! Stresshormone. Der Schmerz machte mich verrückt, mir war schwindelig und ich war desorientiert. Ich konnte kaum einen Satz bilden, als ich auf die Couch kam und ins Bett ging. Das war an einem Sonntagnachmittag. Ich war bis Dienstagnachmittag arbeitsunfähig. Mittwochmorgen Ich fühlte mich ziemlich gut, obwohl ich es nicht bis Freitag geschafft hatte. Nachdem ich diesen Job verlassen hatte, um von zu Hause aus zu arbeiten, begann ich mit der 48-Stunden-Regel vorsichtig zu sein, und ich bemerkte, dass diese Erholungszeit (in mir) für mich von wesentlicher Bedeutung ist Es bedeutet nicht, alles aufzugeben, aber es bedeutet, die Dinge langsam anzugehen.und vermeiden Sie Stress so weit wie möglich (schließlich habe ich noch Kinder!). Als ich mit immer mehr Menschen mit diesen Krankheiten (FM und CFS) sprach, hörte ich immer wieder, wie wichtig dieser Erholungsraum für uns ist Natürlich ist nichts absolut, wenn es um diese Krankheiten geht, aber es ist häufig genug, dass es sich lohnt, darauf zu achten.Überprüfen Sie, ob Sie auch diese 48-stündige Erholungsphase benötigen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *