Sie starten ein kostenloses Online-Buch, das 8 Schlüssel für ein besseres Leben mit Fibromyalgie bietet

Die  Fibromyalgie  ist eine Erkrankung, die durch  weit verbreitete muskuloskelettale Schmerzen gekennzeichnet ist,  die von Müdigkeit und Schlafstörungen, Gedächtnis und Stimmung begleitet werden. Es handelt sich um eine chronische Krankheit, die schwer zu diagnostizieren und wenig bekannt ist. Sie kann jedoch durch Arbeiten an psychologischen, ernährungsphysiologischen und pharmakologischen Aspekten und hauptsächlich durch körperliche Betätigung bewältigt werden.

“Man kann mit Fibromyalgie leben und glücklich sein, wie jede andere chronische Krankheit, man muss sie kennen und lernen, mit ihren Symptomen umzugehen “, sagt Ximena Galleguillos, Direktorin der Fibromyalgie Corporation in Chile, einer Institution, die versucht, die Mythen, die um sie herum existieren, zu zerstören. Pathologie.

Obwohl es weder einen bestimmten Erreger enthält noch durch Labortests nachgewiesen werden kann, ist Fibromyalgie ein realer und unbestreitbarer Zustand, der jedoch häufig missverstanden wird. Es betrifft sieben Frauen für jeden Mann und verursacht aufgrund seiner Eigenschaften viele Vorurteile.

Die Verbesserung der Lebensqualität von Patienten ist das, wonach sie suchen.  Acht Schlüssel zum Leben mit Fibromyalgie , ein Text des Zentrums für Kommunikation der Wissenschaften der Autonomen Universität Chile, der durch die Analyse der neuesten nationalen und internationalen Forschung zu diesem Thema liefert , Schlüssel zur Behandlung der damit verbundenen Symptome.

“Wir wissen, dass es für jemanden, bei dem kürzlich eine Diagnose gestellt wurde, komplex ist, das Leben mit dieser Krankheit zu akzeptieren. Wir hoffen, dass das Buch dazu beitragen kann, zu verstehen und sich vorzustellen, dass es möglich ist, gut zu leben, sich anzupassen und wichtige Änderungen vorzunehmen”, sagt Dr. Eugenio Merellano vom Institut für körperliche Aktivität und Gesundheit der Autonomen Universität von Chile in Talca, Co-Autor des Buches mit den Ärzten Daniel und María José Collado-Mateo.

Dem Text zufolge ist es wichtig, die Krankheit zu kennen, das ist der erste Schlüssel. Wenn Sie sich der Auswirkungen bewusst sind, können Sie mit diesem unbequemen Reisebegleiter besser umgehen. Der zweite Schlüssel ist psychologisch und bezieht sich auf das Stressmanagement. Dies ist ein mächtiger Feind, der oft anwesend ist und zu Chronizität und erhöhten Symptomen beiträgt.

Zeitmanagement und die Festlegung von Gewohnheiten und Routinen sind zusammen mit Medikamenten unerlässlich, immer, wie das Buch erinnert, unter den Anweisungen des behandelnden Arztes, um Selbstmedikation zu vermeiden. Zahlreiche Studien zeigen, dass eine richtige Ernährung und körperliche Bewegung gute Verbündete sind. Deshalb enthält der Text ein Kapitel mit Beispielen und Routinen, die zur Verbesserung der Steifheit beitragen.

„Heute gibt es keine Heilung und die Behandlungen beseitigen die Symptome nicht. Nur körperliche Betätigung lindert Schmerzen. Deshalb ist es wichtig, den Geisteszustand aufrechtzuerhalten. Einige Patienten ändern ihre Gewohnheiten nicht aufgrund von Müdigkeit und Erschöpfung. “

analysiert Dr. Eugenio Merellano.

 

Gemäß den technischen Leitlinien für den Ansatz zur Behandlung von Fibromyalgie, die 2016 vom Unterstaatssekretär für öffentliche Gesundheit entwickelt wurden, ist die Behandlung symptomatisch und dient im Wesentlichen der Verringerung von Schmerzen und Müdigkeit, der Verbesserung des Schlaf- und Aktivitätsniveaus, der Anpassung und der Qualität von Leben der Patienten sowie die Aufrechterhaltung der Funktionalität und die Verbesserung der Fähigkeit, mit der Krankheit umzugehen und das psychische Wohlbefinden zu verbessern.

Sich der Bedeutung unserer eigenen Pflege bewusst zu werden, ist der Schlüssel, mit dem wir sowohl körperliches als auch geistiges Wohlbefinden erreichen können, heißt es auf der Website der Fibromyalgia Corporation in Chile.

“Die Entwicklung von Fähigkeiten zur Selbstversorgung ist eine der größten Herausforderungen, die wir als Menschen haben, und eine unserer Aufgaben besteht darin, die Fähigkeit zu stärken, den Problemen oder Einschränkungen zu begegnen, die jeder von uns aus seiner Erkrankung wahrnimmt, um sie zu erreichen Eine aktive Rolle in unserer Pflege, die uns Fähigkeiten verleiht, die es uns ermöglichen, für das Wohlbefinden zu handeln “, betont Ximena Galleguillos

„Ich habe angefangen, im Internet zu suchen, und was ich fand, war sehr spezifisch, nicht sehr verbunden oder sehr technisch“, sagt Rodrigo Garay, ein 49-jähriger Patient, der an der Überprüfung dieses Leitfadens teilgenommen hat. “In diesem Text gibt es eine Möglichkeit, sich dem Patienten anders zu nähern als das, was er gelesen hat”, fügt er über seine Lektüre hinzu.

„Die Offenlegung muss in einfachen Worten erfolgen, ohne die wissenschaftliche Genauigkeit zu verlieren, die ein Thema wie das in diesem Buch benötigt. Der Wissenstransfer ist nicht nur durch Papiere oder Patente von wesentlicher Bedeutung, sondern auch durch die Entwicklung von Produkten, die echte Verbindungen zur Gesellschaft ermöglichen. “

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *