Wie man Fibromyalgie erkennt – Was ist das, ihre Symptome und Behandlungen

Fibromyalgie ist eine Erkrankung des Bewegungsapparates, die durch starke Muskelschmerzen, Müdigkeit, Gedächtnisverlust und andere Probleme gekennzeichnet ist.

Die medizinische Wissenschaft hat viele Theorien über diese Muskelerkrankung. Während die Arthritis Foundation Fibromyalgie aufgrund ihrer klassischen Symptome von Gelenk- und Muskelschmerzen sowie Müdigkeit als eine von hundert Formen von Arthritis betrachtet, deuten neuere Untersuchungen darauf hin, dass der Muskelzustand durch ein überaktives Nervensystem verursacht wird.

Der Zustand wird aufgrund seiner weit verbreiteten Symptome oft missverstanden und für ein anderes medizinisches Problem fehldiagnostiziert. Und da es keine speziellen Scans oder Labortests für die Diagnose von Fibromyalgie gibt, ist es am besten, die Symptome auswendig zu kennen, um die Erkrankung zu erkennen und zu behandeln.

Derzeit gibt es keine Heilung für diese Erkrankung, jedoch betrachtet der TMC-Ansatz (Traditionelle Chinesische Medizin) ätherische Öle als natürliches Heilmittel für Fibromyalgie.

Bevor Sie jedoch ein Heilmittel oder eine Behandlung ausprobieren, müssen Sie lernen, den Zustand selbst zu diagnostizieren, indem Sie die folgenden Symptome verstehen:

Schmerz und Zärtlichkeit

Muskelschmerzen sind das erste häufige Symptom von Fibromyalgie. Der Schmerz kann von tief und scharf über dumpf bis hin zu pochend und schmerzend reichen. Sie werden die Schmerzen in Ihren Muskeln, Gelenken und Bändern am ganzen Körper spüren.

Ihre empfindlichen Punkte (vorhersehbares, spezifisches Gewebe unter der Hautoberfläche in der Nähe der Gelenke) werden wund und sehr schmerzhaft, wenn Sie darauf drücken.

Schwellungen und Kribbeln

Kribbeln, Kribbeln, Taubheitsgefühl und Brennen – diese Empfindungen werden Parästhesie genannt. Viele Menschen erleben oft Anfälle von Parästhesie, die von wenigen Minuten bis zu einigen Stunden dauern. Die Empfindungen können sich während der Nacht oder nach dem Aufwachen verschlimmern. Parästhesie ist auch ein Zeichen für eine Nervenschädigung und deshalb ist Fibromyalgie im Wesentlichen mit dem Nervensystem verbunden. Sie können auch Schwellungen um Ihre empfindlichen Stellen herum erfahren.

Schlafentzug

Schlafstörungen, wie leichter und unruhiger Schlaf, sind Teil der Fibromyalgie. Auch nach 8 Stunden Schlaf wachen Sie müde und erschöpft auf. Laut einer Studie erleben Menschen mit Fibromyalgie häufig Ausbrüche im Gehirn, die normalerweise auftreten, wenn wir wach sind. Diese plötzlichen Ausbrüche können unseren Schlaf stören und uns wach halten.

Menstruationsbeschwerden

Fibromyalgie ist bei Frauen häufiger als bei Männern. Daher haben viele Frauen mit dieser Erkrankung während des Menstruationszyklus oft schmerzhafte Perioden. Während schmerzhafte Krämpfe ganz normal sind und die meisten Frauen darunter leiden und sogar Medikamente und Injektionen einnehmen, um die Schmerzen einzudämmen, möchten Sie möglicherweise eine Diagnose stellen, wenn auf Ihren Menstruationskrampf andere Symptome von Fibromyalgie folgen.

Es gibt natürliche Möglichkeiten, Menstruationskrämpfe zu behandeln, wie Yoga und Kräuterbehandlungen.

Steifigkeit am Morgen

Das Aufstehen morgens oder nach längerem Sitzen kann bei Menschen mit Fibromyalgie aufgrund der übermäßigen Steifheit der Gelenke und Muskeln in Beinen, Armen und Rücken ein Problem darstellen. Die Steifheit bleibt in der Regel morgens für 10 – 20 Minuten bestehen. Aber manche können es den ganzen Tag über erleben.

Reizdarmsyndrom

Menschen mit Fibromyalgie werden höchstwahrscheinlich Symptome eines Reizdarmsyndroms haben, wie Blähungen, Blähungen, Bauchschmerzen, Verstopfung, Durchfall, Blähungen und Übelkeit. Sie können auch die Symptome von GERD und saurem Reflux haben, wie Sodbrennen, Rülpsen, metallischer Geschmack im Mund, Mundgeruch und Schluckauf.

Stimmungsschwankungen

Depressionen, Stimmungsschwankungen, Agitiertheit und Angststörungen treten bei Menschen mit Fibromyalgie ebenfalls häufig auf. Ständige Schmerzen, Schlafmangel, Müdigkeit und Steifheit können den Lebensstil, die Arbeit und die Beziehungen des Einzelnen beeinträchtigen, was zu Depressionen und Stimmungsschwankungen führen kann. Wenige Anzeichen von Stimmungsstörungen sind weniger Aktivität, Lethargie, Konzentrationsstörungen, extreme Emotionen, Müdigkeit und Kurzzeitgedächtnis.

Kopfschmerzen

Menschen mit dieser Erkrankung leiden häufig unter Migräne und leichten bis mittleren Kopfschmerzen. Die Schmerzen sind auch im Nacken und im oberen Rücken zu spüren. Ihre empfindlichen Punkte in Ihrem Nacken und Kopf können auch Kopfschmerzen auslösen. Häufige Kopfschmerzen können es Ihnen erschweren, Ihren normalen Aktivitäten nachzugehen. Pfefferminzöl ist ein wirksames ätherisches Öl für Kopfschmerzen im Zusammenhang mit Fibromyalgie. Sie können das Öl mit einem Trägeröl wie Kokosöl mischen und es auf Ihre Schläfen und Kopfhaut massieren, um die Symptome von Kopfschmerzen zu lindern.

Probleme beim Wasserlassen

In vielen Fällen berichteten Einzelpersonen von Schwierigkeiten beim Pinkeln. Eine undichte Blase, Harninkontinenz und Schmerzen beim Wasserlassen können häufige Symptome sein. All dies kann zu psychischer Frustration und Depression führen. Tatsächlich können alle Symptome von Fibromyalgie schwere Stimmungsstörungen verursachen.

Wenn Probleme beim Wasserlassen nicht rechtzeitig behandelt werden, können sie zu Nierenerkrankungen und Blasenentzündungen führen.

Dies sind die häufigsten Symptome von Fibromyalgie. Sie können mehr als drei gleichzeitig erleben. Abgesehen davon können Konzentrationsschwierigkeiten, Gedächtnisverlust, übermäßige Müdigkeit und Lethargie sowie Verwirrung auftreten.

Nach Angaben der National FibromyalgiaAssociation leiden allein in den USA etwa 10 Millionen Menschen an Fibromyalgie. Da der Zustand nicht geheilt werden kann und es daher keine spezielle Behandlung für alle Symptome gibt, können Sie natürliche Behandlungen wie ätherische Öle, Yoga und Medikamente sowie Übungen wählen, um die Symptome zu behandeln und schwere Schübe zu verhindern.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *