Müdigkeit und Fibromyalgie: Wie Sie ein normales Leben leben können

Wenn Sie mit Fibromyalgie leben, ist chronische oder anhaltende Müdigkeit eines der häufigsten Symptome.

Abgesehen von Schmerzen und Schmerzen ist es ein Hauptproblem, mit dem Menschen, die an Fibromyalgie leiden, über den ganzen Tag hinweg ständig erschöpft zu sein.

In diesem Artikel werden wir diskutieren, wie Müdigkeit für Fibromyalgiker, andere Symptome, mit denen sie zu tun haben, und alltägliche Praktiken, mit denen Fatigue und Fibromyalgie gleichzeitig behandelt werden.

Fibromyalgie und Müdigkeit

Müdigkeit mit Ihrer Fibromyalgie kann als sehr anstrengend beschrieben werden, und zwar beinahe aufgrund der Symptome der Grippe. Die Müdigkeit kann für eine Person sehr lähmend sein und ihre täglichen Aktivitäten behindern.

In einer kürzlich durchgeführten Studie haben fast 43 Prozent der Frauen im Alter von 25 bis 79 Jahren, die mit Fibromyalgie leiden, ihre Müdigkeit als überwältigend bezeichnet. Manchmal kann Müdigkeit direkt nach dem Aufwachen des Tages auftreten, selbst nachdem Sie eine volle Nachtruhe verbracht haben.

Menschen mit Fibromyalgie können zu jeder Tageszeit ermüden, und die Symptome können sogar während ihres tiefen und erholsamen Schlafes auftreten. Dies führt dazu, dass viele Menschen berichten, dass sich ihr Schlaf leicht, unruhig oder nicht erfrischend anfühlt.

Was kann Ermüdung verursachen?

Menschen, die an einem Fibromyalgiesyndrom (FMS) leiden, leiden unter diesen Symptomen und möglicherweise auch unter Angstzuständen, Depressionen oder Gemütsstörungen. Menschen mit FMS leiden häufig unter mehreren davon gleichzeitig.

Es hilft sicherlich nicht, die Ermüdung von FMS-Patienten zu lindern, wenn sie auch unter Schmerzen in Schultern, Rücken, Beinen, Brust, Gelenken, Nacken und Hüften leiden.

Diese Schmerzen machen es ihnen noch schwerer, nachts tief zu schlafen, und es fällt ihnen schwerer, tagsüber zu funktionieren.

Viele Menschen mit FMS, die an Müdigkeit leiden, werden diese Müdigkeit als eine Art Gehirnnebel oder Müdigkeit beschreiben. Durch diesen Nebel verliert die Person die Fähigkeit, sich auf eine Aufgabe zu konzentrieren oder sich zu konzentrieren, und sie verliert im Laufe des Tages schnell Energie.

Einige Experten sagen, dass die Ursache für diese Ermüdung der Körper ist, körperlich und geistig, um den chronischen Schmerz zu bekämpfen, den FMS verursacht.

Psychische Symptome einer Fibromyalgie (FMS)

Für diejenigen, die an Fibromyalgie leiden, besteht die Möglichkeit, aufgrund ihrer Krankheit mit einer Vielzahl von Symptomen und anderen Problemen umzugehen.

Ein Thema, das wir besprachen, war psychische Erkrankungen wie Angstzustände, Depressionen und Gemütsstörungen. Die chronischen Schmerzen und Müdigkeit, die mit FMS einhergehen, können zu diesen psychischen Erkrankungen beitragen.

Soziale Isolation ist das Endergebnis von Menschen, die keine Hilfe für diese mit ihrem FMS verbundenen Störungen erhalten.

Depressionen können die Müdigkeit und Ermüdung einer Person verstärken und dazu führen, dass sie bettlägerig werden und nicht in der Lage sind, an ihren täglichen Aktivitäten und Aufgaben teilzunehmen.

Körperliche Symptome der Fibromyalgie (FMS)

Zu den häufigsten körperlichen Symptomen von FMS gehören lokalisierte Schmerzen an Orten wie Gelenken, Muskeln und ganzen Körperbereichen.

Diese Schmerzen können sich ähnlich zu anderen Krankheiten und Krankheiten wie Arthritis und / oder Tendinitis anfühlen. Die Schmerzen sind ähnlich, aber jede hat noch bestimmte Schmerzen, die mit ihnen verbunden sind.

Physische Schmerzen

Andere mit FMS in Verbindung stehende Schmerzen sind chronische Kopfschmerzen, Bauch- oder Darmschmerzen und extrem schmerzhafte Menstruationsbeschwerden.

Chronische Kopfschmerzen können zur Ermüdung beitragen, die man empfindet, und dazu führen, dass sie bei ihrer täglichen Arbeit und ihren Aufgaben den Fokus verlieren.

Bauchschmerzen und Menstruationsbeschwerden können zu jeder Tages- und Nachtzeit auftreten. Der Schmerz kann verkrüppelnd sein, so dass die Person alles, was sie tut, fallen lassen und sich setzen oder hinlegen muss. Es ist bekannt, dass schmerzhafte Menstruationsbeschwerden mit der richtigen Geburtenkontrolle oder einem Medikament korrigiert werden, das den Menstruationszyklus reguliert oder hemmt.

Symptome von FMS, die Ihren Alltag belasten

Einige Symptome von FMS, die möglicherweise keine körperlichen Schmerzen verursachen, aber eine Person daran hindern können, ihr Leben in vollen Zügen zu leben, umfassen; extreme Trockenheit der Augen, des Mundes oder der Nase, Reizdarmsyndrom (IBS), Taubheit und schlechte Durchblutung der Hände und Füße, Steifheit und Restless Leg Syndrom.

Obwohl dieses Symptom möglicherweise nicht zu Schmerzen oder Beschwerden beiträgt, die die Person während des Tages empfindet, können sie sicherlich dazu beitragen, dass sich eine Person fühlt, dass sie nicht normal ist, oder sie an die Krankheit erinnern, an der sie leiden.

Wie können Sie Müdigkeit bekämpfen: Tägliches Nickerchen?

Wenn Sie tagsüber besonders müde waren, könnten Sie zuerst ein Nickerchen machen oder vielleicht einen Kaffee oder ein koffeinhaltiges Lieblingsgetränk trinken, um Ihnen beim Aufwachen zu helfen und Ihren Tag durchzustehen.

Für jemanden, der an FMS und Müdigkeit leidet, hilft ein einfaches Nickerchen oder Schluck Espresso nicht bei den Symptomen und dem Gehirnnebel.

Für Menschen, die an leichter Ermüdung leiden, kann ein Nickerchen für ein paar Stunden dazu beitragen, ihre Müdigkeit in Schach zu halten und ihnen den ganzen Tag über zu bewegen.

Für diejenigen, die an schwerer Müdigkeit leiden, kann das tägliche Nickerchen ihr Leiden an Müdigkeit und Erschöpfung nicht beenden.

Mit FMS gibt es gute und schlechte Tage, wenn es darum geht, mit der chronischen Krankheit zu leben. An schlechten Tagen kann die Krankheit die Person und ihre Angehörigen stark beeinträchtigen, wenn sie Schwierigkeiten haben, mit den Symptomen von Müdigkeit fertig zu werden.

Wie Sie Müdigkeit bekämpfen können: Bitten Sie um Hilfe und um Verständnis

Wenn es darum geht, mit einer chronischen Krankheit zu leben, ist es besser, die Probleme, die die Krankheit verursacht, offen mit Freunden, Familienangehörigen und Angehörigen zu besprechen.

Das Leben mit einer chronischen Krankheit ist einfacher, wenn Sie die Unterstützung von Menschen haben, die Ihre Symptome und die Strapazen, mit denen Sie konfrontiert sind, vollständig verstehen.

Wenn Sie Hilfe von Ihren Angehörigen erhalten, können Sie chronische Schmerzen oder Müdigkeit bewältigen und sich weniger Sorgen machen, wenn Ihr FMS aufflammt.

Hoffentlich können Sie diese Informationen nutzen, um sich und Ihren Angehörigen zu helfen, mit den Ermüdungserscheinungen umzugehen, die von Fibromyalgie herrühren.

Es kann zwar nicht geheilt werden, aber mit den richtigen Medikamenten, Methoden und Unterstützung kann die Person, die darunter leidet, ein normales Leben führen.

Advertisement

Leave a Reply

Your email address will not be published.